0151 677 08 08 4 info@katrinziebart.de

Wenn ich mit Eduard aus Österreich telefoniere, scheint die Sonne. Draußen und in meinem Herzen. <3

Eduard ist Mitte 60. Anfang 50 war er mit mehreren Firmen höchst erfolgreich. Dann kamen Krankheit und eine düstere Prognose. Eduard verkaufte all seine Firmen für einen nur symbolischen Wert und stieg aus dem täglichen Wahnsinn aus.

Mit Ende 50 dann ein Neubeginn von Null. Innerhalb kürzester Zeit ist Eduard wieder sehr erfolgreich. Allerdings anders als damals. Karmische Business-Strategien, Nachhaltigkeit und Integrität bilden die Grundlage seiner Firmen-Philosophie.

Und ein zweites Geheimnis seines neuerlichen Erfolgs?

“Ich mache immer das, was ich will und für richtig halte. Was andere dazu sagen, ist mir wurscht.”.

Klare Ansage. Geniale Ansage. Richtige Ansage.

Wir fragen viel zu oft und viel zu viele Leute nach ihrer Meinung zu unseren Ideen und Plänen.

Und viel zu oft ernten wir das ernüchternde Ergebnis, dass wir am Ende verwirrt und verunsichert sind bzw. schlimmstenfalls sogar komplett aufgeben.

Meine Botschaft an Dich:

Sei sehr sorgsam mit Deinen noch zarten Ideen. Schau vorher ganz genau, mit WEM Du sie teilst.

Wo steht der-/diejenige? Wie denkt er oder sie? Groß? Oder eher in Hutschachtel-Format? Gönnt er/sie Dir Deinen Erfolg wirklich und von Herzen?

Ich lass’ mir von niemandem (mehr) den Wind aus den Segeln nehmen.

Ich lass mir meine (riesen-) großen Ziele nicht kleinreden. Auch nicht von scheinbar so sehr (um mich) besorgten Menschen.

Diese trompeten in den seltensten Fällen gerade heraus, was sie von meinen Schnaps-Ideen halten. Meistens kommt’s subtiler: „Gönn‘ Dir doch mal frei.“, „Sieh’s nicht so verbissen.“, „Meinst Du, das lohnt sich WIRKLICH??“, …

Oder das Ding, das bei Müttern immer zieht: „Deine armen Kinder!”.

Lange Zeit hatte mich die Bremser-Fraktion immer wieder eiskalt erwischt. Mittlerweile lächle ich charmant und wünsche ihnen von Herzen Glück und ein langes Leben.

Im Übrigen ist mir aufgefallen, dass mich noch nie erfolgreiche Menschen aufhalten wollten. Von denen gibt’s immer Respekt, Ermutigung und wohlwollendes, konstruktives Feedback. Interessant, stimmt’s?

Ich hab’ heute einen genialen Coach an meiner Seite, klasse Power-Partnerinnen und Eduard. Uns verbindet v.a. Groß-Denken und eine leidenschaftliche Liebe zu Erfolg.

FAZIT: Kauf’ Dir Ohrenklappen für die Worte von Besser-Wissern, Auf-der-Stelle-Tretern, Rat-Schlägern und Nicht-Gönnern. Du erkennst sie v.a. daran, dass sie schon seit Ewigkeiten im breiten Mittelfeld rumkrebsen.

Öffne Dich und Dein Herz für das geniale Abenteuer Anders-Sein, Mut-Haben, Grenzen-Sprengen.

Möglicherweise verändert und lichtet sich Dein Freundeskreis. Das darf sein. Die Veränderungsunwilligen dürfen in Liebe und Wertschätzung auf ihrem heiligen Fleckchen stehen bleiben.

Das bist Du Dir wert. Das ist Dir DEIN LEBEN wert.

Herzlich, Katl

PS: Wer sind Deine Eduards? Ich bin neugierig und freu’ mich auf Deinen Kommentar.